Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Subjektiver, chronischer Tinnitus, der insgesamt länger als drei Monate besteht, dominante Tinnitus-Frequenz unter 20 kHz, kein starker Hörverlust
  • Therapien: Ambulante Diagnostik, Eingangsuntersuchung, Online-Tinnitustherapie, Zwischen- und Abschlussuntersuchung
  • Behandlungsregion: bundesweit
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

 Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt. 

Details zur Behandlung

Chronischer Tinnitus lässt sich in der Regel nicht vollständig heilen. Es ist aber möglich, den störenden Ton stark zu reduzieren, sodass Tinnitus-Patienten langfristig gut mit dem Ton im Ohr leben können. Hier setzt die Smartphone-App Tinnitracks der Sonormed GmbH an. Wir übernehmen die Kosten für die zwölfmonatige Behandlung per Smartphone.

Wie funktioniert Tinnitracks?

Beim Tinnitus sind bestimmte Nervenzellen übermäßig aktiv. Die Tinnitracks-App filtert Ihre individuelle Tinnitus-Frequenz aus Ihrer Lieblingsmusik. Wenn Sie jetzt Ihre Playlist regelmäßig hören (egal ob Klassik, Pop oder Rock) werden die betroffenen Nervenzellen beruhigt. Die Folge: der Tinnitus wird gemildert.

Voraussetzungen

Damit Sie von dieser Therapie profitieren können, brauchen Sie nur ein Smartphone. Außerdem müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Es besteht bereits länger als drei Monate ein subjektiver, chronischer Tinnitus.
  • Sie haben eine stabil-tonale Tinnitus-Wahrnehmung (Frequenz) zwischen 200 und 20.000 Hz (ohne Fluktuation der Tonhöhe).
  • Ihr Hörverlust beträgt maximal 60 dB HL (eine halbe Oktave unterhalb der Tinnitus-Frequenz).

Wie läuft die Behandlung ab?

  1. Eingangsuntersuchung: Ein an diesem TK-Angebot teilnehmender HNO-Arzt bestätigt die Tinnitus-Diagnose und überprüft die Teilnahmevoraussetzungen.
  2. Frequenzbestimmung: Ihr HNO-Arzt bestimmt Ihre individuelle Tinnitus-Frequenz
  3. Aktivierungscode: Ihr HNO-Arzt überreicht Ihnen einen Tinnitracks-Aktivierungscode. Damit legen Sie unter www.tinnitracks.com/de/tk Ihr persönliches Tinnitracks-Benutzerkonto an. Dieses ist für TK-Kunden zwölf Monate lang kostenfrei.
  4. Musik hören: Geben Sie Ihre Tinnitus-Frequenz ein und installieren Sie die Tinnitracks-App auf Ihrem Smartphone. Mit der App filtern Sie Ihre Musikdateien im mp3-Format und können die gefilterten Musikdateien abspielen. Hören Sie täglich für mindestens 90 Minuten Ihre gefilterte Lieblingsmusik. Auf der Tinnitracks-Webseite finden Sie Tipps für die Wahl eines geeigneten Kopfhörers. Kopfhörer sind nicht Bestandteil des TK-Angebots und werden von der TK nicht übernommen.
  5. Kontrolltermine: Ihr HNO-Arzt überprüft Ihre Tinnitus-Frequenz zwei Wochen nach Therapiebeginn sowie nach drei, sechs und neun Monaten.
  6. Patientenbefragung: Zu Beginn der Therapie sowie nach sechs und zwölf Monaten erhalten Sie per E-Mail eine Einladung zu einer anonymen Online- Zufriedenheitsbefragung.
  7. Abschlussuntersuchung: Die Behandlung endet nach zwölf Monaten. Ihr HNO-Arzt führt anschließend eine Abschlussuntersuchung durch.  

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot:

  • Sie werden zu Beginn und zum Abschluss der Behandlung ärztlich untersucht.
  • Ihre Tinnitus-Frequenz wird genau bestimmt.
  • Sie können die Tinnitracks-App zwölf Monate lang kostenlos und unbeschränkt nutzen.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig. 

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit der Abschlussuntersuchung].

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Welche Arztpraxen machen mit?

Dieses Angebot können Sie in allen Bundesländern in Anspruch nehmen.
Eine Übersicht über die teilnehmenden Ärzte und Praxen finden Sie auf der Internetseite unseres Vertragspartners Sonormed GmbH unter www.tinnitracks.com/tk.

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-Patientenservice beraten Sie gern: 

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr