Nein, in der Regel werden Kinder bei einer Mutter- oder Vater-Kind-Kur nicht behandelt. Bei diesen Kuren stehen die Mutter oder der Vater im Mittelpunkt der Behandlung. Nur im Ausnahmefall können Kinder gleichzeitig mitbehandelt werden. Sprechen Sie uns gerne darauf an, wenn Sie Ihre Kur bei uns beantragen.

Weitere Details

Sollte es nötig oder sinnvoll sein, auch Ihr Kind im Rahmen der Kur zu behandeln, erhalten Sie den entsprechenden Antrag bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin.