Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Studieren ohne Druck

Für viele Studierende gehört Stress ganz selbstverständlich zum Studium dazu. Moderater Stress kann sogar leistungsfördernd wirken, doch zu viel davon tut niemandem gut. Damit der Spaß während der Zeit an der Uni nicht auf der Strecke bleibt, gilt es das eigene Stresslevel möglichst niedrig zu halten. Wie das geht? Mit diesen Tipps für eine stressfreie Studienzeit.

Artikelliste mit 6 Einträgen

Gelassenheit lernen

Lustiges Studen­ten­le­ben? Geht so. Jeder vierte Studie­rende ist schwer im Stress. So geht's entspann­ter.

Stress im Studium

Anlei­tung zum Selbst­ma­nage­ment, Ernäh­rungs-Tipps, Dating-Guide oder WG-Knigge - mit diesen Uni-Hacks gelingt der Start ins Studen­ten­leben ganz entspannt.

Erholung einplanen

Bei der Arbeit öfter mal abschal­ten: Pausen fördern die Leis­tung.

Ziele erreichen

Die Mental­stra­tegie "WOOP" zeigt: Posi­tives Denken pur ist out. Ziele erreicht man besser, wenn man sie der Realität mental gegen­über­stellt.

Seminar gegen Stress

Stress­trai­ning für Studie­rende: mit den TK-Mental­Stra­te­gien gegen Stress vorge­hen.

Stress-Navigator

Entspan­nung finden, Stress bewäl­ti­gen: Mit dem Stress-Navi­gator entde­cken Sie Ihren Weg zu mehr Gelas­sen­heit.