Wenn Sie gesetzlich versichert sind, werden die Behandlungen und Therapien normalerweise über die Gesundheitskarte abgerechnet. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich privat bei einem Arzt oder Zahnarzt behandeln zu lassen. 

Wenn Sie sich für das sogenannte Kostenerstattungsprinzip entscheiden, werden Sie Selbstzahler (Privatpatient).

Weitere Details

Sie erhalten nach der Behandlung eine Rechnung, die Sie direkt an den Arzt, Zahnarzt oder Therapeuten bezahlen.

Die Techniker erstattet Ihnen dann den Kostenanteil, der bei der Behandlung über die Versichertenkarte entstanden wäre, jedoch nicht mehr als die tatsächlich entstandenen Kosten. Zuzahlungen, Rabatte und Verwaltungskosten werden davon noch abgezogen.