Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Um TK-Safe nutzen zu können, gibt es nur zwei Voraussetzungen: Sie sind freigeschaltet für "Meine TK" (der persönliche Bereich auf tk.de) und haben auf Ihrem Smartphone die TK-App heruntergeladen.

Bei "Meine TK" anmelden

Sollten Sie noch nicht bei "Meine TK" angemeldet sein, können Sie das ganz einfach auf dieser Seite nachholen. Hinweis: Der Freischaltcode wird aus Sicherheitsgründen per Post verschickt. Wichtig: Für die Freischaltung brauchen Sie Ihre Versichertennummer (steht auf der Gesundheitskarte).

Die TK-App downloaden

Falls Sie die TK-App noch nicht auf Ihrem Smartphone installiert haben, sind hier die Links zu den entsprechenden Stores:

Um die App nutzen zu können, müssen Sie Ihr Smartphone mit einem individuellen Freischaltcode registrieren. Das dient dem Schutz Ihrer persönlichen Daten und ist mit wenig Aufwand erledigt. 

TK-Safe starten

Sie sind bei "Meine TK" registriert und die TK-App läuft auf Ihrem Handy? Los geht's mit TK-Safe!

Öffnen Sie die TK-App und tippen Sie im Hauptmenü auf "TK-Safe". In den ersten Schritten folgt eine gesonderte Registrierung. Dabei wird ein Nutzerkonto eingerichtet und die individuelle Verschlüsselung erstellt. So wird sichergestellt, dass nur Sie selbst Ihre Daten sehen, speichern und verwalten können.

Anschließend können Sie mit nur einem Klick innerhalb weniger Sekunden Ihre Gesundheitsdaten aus den vergangenen vier Jahren anfordern: Dazu gehören unter anderem Arztbesuche, Diagnosen, Medikamentenverodnungen, Impfungen und Kosten. Außerdem ist es möglich, freiverkäufliche Medikamente selbst zu scannen und Dokumente hochzuladen.

Hier finden Sie alle Funktionen von TK-Safe im Überblick.