Die Inhalte Impfpasses in Papierform können ausschließlich von den Impfenden über die jeweilige Software, zum Beispiel dem Praxisverwaltungssystem Ihrer ärztlichen Praxis, in Ihre Akte übertragen werden. Nach jeder Untersuchung erfolgt ein weiterer Eintrag, der mit einer sogenannten qualifizierten Signatur durch Ihre Ärztin oder Ihren Arzt dokumentiert wird.

Weitere Details

Wenn Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt gesprochen haben und auf Ihren Wunsch ein elektronischer Impfpass angelegt und in Ihre Akte hochgeladen wurde, können Sie die Eintragungen wie folgt aufrufen:

Scrollen Sie auf der TK-Safe-Startseite nach unten und rufen in der Rubrik "Ausweise & Pässe" Ihren Impfpass auf. Wenn Sie auf "Alle anzeigen“ klicken, sehen Sie auch, welche weiteren Ausweise und Pässe in Ihrer Akte angelegt werden können.

Wurde noch kein Impfpass hochgeladen, erhalten Sie Informationen über den Zweck und die Ausstellung eines Impfpasses. Liegt einer vor, wird Ihnen die Startseite des Passes angezeigt.

Auf der Startseite (oben links) wird Ihnen immer das Datum der letzten Aktualisierung angezeigt.

Wie bei allen Dokumenten wird Ihnen die - von Ihnen vergebene - Berechtigungsstufe für Ihren Impfpass angezeigt sowie die Anzahl der Berechtigungen. Die Berechtigungsstufe können Sie jederzeit ändern, indem Sie auf das Kontextmenü gehen (die drei Punkte oben rechts). Alle Einstellungen können Sie auch über die Berechtigungsverwaltung  ändern.

Der Nachweis Ihrer persönlichen Immunisierung kann über drei Wege erreicht werden, die im Pass aufgeführt sind:

  • Impfungen (Sie haben sich zum Beispiel gegen Masern impfen lassen)
  • Erkrankungen (Sie sind beispielsweise in der Vergangenheit an Masern erkrankt und genesen)
  • Immunreaktion (Sie haben Sie zum Beispiel einen Antikörpernachweis über ausreichenden Schutz)

Auf der Startseite des Impfpasses wird jede einzelne Impfung nach den drei Möglichkeiten der Immunisierung gegliedert  übersichtlich dokumentiert. Es wird dargestellt, was, von wem und wann gemacht wurde.

Bei Klick auf den Impfeintrag öffnet sich eine Detailseite mit weiteren, selbsterklärenden Informationen zur konkreten Impfung. 

Unterhalb der Impf-Auflistung können Sie Ihre eigenen Stammdaten und die Metadaten des Dokumentes unter "Informationen zum Dokument", einsehen.

Über das bereits erwähnte Kontextmenü (drei Punkte oben rechts), können Sie das Dokument jederzeit löschen oder herunterladen.