Für alle am 31. Dezember eines Jahres versicherungspflichtig Beschäftigten übermitteln Sie mit der folgenden Gehaltsabrechnung - spätestens zum 15. Februar des Folgejahres - eine Jahresmeldung. Die Jahresmeldung entfällt, wenn Sie bis zum Jahreswechsel bereits eine Unterbrechung oder eine Abmeldung übermittelt haben.

Weitere Details

Zum 1. Juli 2019 gibt es Änderungen im Meldeverfahren durch die Ablösung der Gleitzone durch den Übergangsbereich. Diese neuen Regelungen haben wir in der Version ab Juli 2019 in unserem Beratungsblatt zum Meldeverfahren für Sie zusammengefasst.