Bei Änderungen der Betriebsdaten - z.B. Adressänderung, Wechsel der Rechtsform - sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, dies elektronisch an den Betriebsnummern-Service der Bundesagentur für Arbeit (BA) zu übermitteln - zum Beispiel über die Betriebsdatenpflege Ihres Lohnprogramms oder über sv.net. 

Weitere Details

Weitere Informationen zur elektronischen Betriebsdatenpflege finden Sie

Elektronisches Verfahren seit Juli 2019 verpflichtend

Das elektronische Verfahren gilt seit 1. Juli 2019 verpflichtend. Über die Vorteile informiert die Bundesagentur für Arbeit:

"Das neue Verfahren erleichtert Ihnen als Arbeitgeber die Pflege Ihrer Betriebsdaten. Sie erhalten auch automatisch einen Nachweis Ihrer Änderungen per Post. Ihre aktualisierten Angaben werden zudem an alle übrigen Sozialversicherungsträger, wie etwa Krankenkasse und Rentenversicherung, übermittelt. So greifen alle Träger stets auf Ihren aktuellen Datensatz zu."