Dies kommt darauf an, in welches Land entsandt wird. Im EU-Ausland bestehen Leistungsansprüche bei einem Arbeitsunfall weiter, wenn die gesetzlichen Kriterien der Entsendung erfüllt sind und somit eine Ausstrahlung des Sozialversicherungsrechts erfolgt.

Weitere Details

Gelten die Regeln der Ausstrahlung nicht, haben zahlreiche Berufsgenossenschaften separate Auslandsversicherungen inklusive Unfallversicherungsschutz geschaffen.

Eine solche separate Auslandsversicherung erhalten Unternehmen unter anderem bei folgenden Berufsgenossenschaften (BG): 

Die Richtlinien, Anmeldevordrucke und weitere Details sind auf den Internetseiten der Berufsgenossenschaften zu finden.