Einen umfassenden Schutz sichern Sie Ihrem Mitarbeiter, wenn Sie für ihn eine Auslands-Vollkostenversicherung abschließen. Es empfiehlt sich, diese Versicherung als entsendendes Unternehmen im Rahmen eines Gruppenversicherungsvertrages abzuschließen.

Weitere Details

Übernehmen Sie die Beiträge Ihres Mitarbeiters zur Auslandskrankenversicherung, muss er diese unter Umständen als einen sogenannten geldwerten Vorteil versteuern. Dies erfolgt dann nach den Gesetzen des Staates, der das Besteuerungsrecht an seinem Gehalt hat.
 
Für Ihre Mitarbeiter bieten sich zudem die Auslandsreisetarife der Envivas Krankenversicherung AG an, dem Kooperationspartner der TK:

  • Travel Plus für Geschäftsreisen bis zu acht Wochen
  • TravelXL für Geschäftsreisen zwischen 57 und 365 Tagen