Die bisherige Anwendung sv.net gibt es nur noch bis zum 29. Februar 2024. Doch auch schon seit dem 2. Januar 2024 kann man nicht mehr alle Funktionen von sv.net nutzen. Hier finden Sie eine Übersicht, was sich 2024 alles ändert.

Weitere Details

Wer früh umsteigt, profitiert: Für Arbeitgeber, die sich ab 4. Oktober 2023 bis zum 31. März 2024 registrieren , ist die Nutzung bis Ende 2024 kostenfrei.

Seit 2. Januar 2024 wird sv.net eingeschränkt

Seit 02.01.2024: Für diese Verfahren keine Rückmeldungen mehr in sv.net

Sie können zwar weiterhin Meldungen über sv.net abgeben, allerdings bekommen Sie seit 2. Januar 2024 für diese Fachverfahren keine Rückmeldungen mehr. Diese erhalten Sie dann nur noch im SV-Meldeportal.

  • Verfahren EEK: Rückmeldungen zu Entgeltersatzleistungen wie z. B. die Höhe oder das Ende der Entgeltersatzleistung oder die Antwort zur Vorerkrankungsanfrage
  • Verfahren EEL: Fehlerrückmeldungen zu Entgeltbescheinigungen
  • Verfahren ZAK: Rückmeldungen im Zahlstellenmeldeverfahren wie z. B. die Mitteilung zu Beginn und Ende der Beitragsabführungspflicht oder die Mitteilung des maximal beitragspflichtigen Versorgungsbezugs
  • Verfahren ZAV: Fehlerrückmeldungen zu Zahlstellenmeldungen
  • Verfahren VSA: Rückmeldung der Versicherungsnummer von Beschäftigten, z. B. als Antwort auf eine Anmeldung zur Sozialversicherung ohne Versicherungsnummer
  • Verfahren DUA: Fehlerrückmeldungen zu Meldungen an die Sozialversicherung
  • Verfahren AKA: Fehlerrückmeldungen zu Meldungen zum Arbeitgeberkonto an die Krankenkasse
  • Verfahren BEA: Fehlerrückmeldungen zu Meldungen zur Beitragserhebung an die berufsständischen Versorgungseinrichtungen

A1-Antrag in sv.net

  • A1-Antrag für Selbstständige: Der A1-Antrag für Selbstständige konnte nur noch bis zum 31. Januar 2024 aus sv.net heraus gestellt und übermittelt werden. Die Rückmeldungen dazu können noch bis 29. Februar 2024 abgerufen werden.

Neues Verfahren Elternzeit nicht in sv.net

SV-Meldeportal löst sv.net ab: Der Zeitplan

Termin

Was passiert?

04.10.2023

SV-Meldeportal ist freigeschaltet

bis 31.12.2023

sv.net läuft parallel in vollem Umfang weiter

01.01.2024 bis 29.02.2024

sv.net steht nur noch eingeschränkt zur Verfügung (siehe oben)

01.03.2024

sv.net wird endgültig abgeschaltet

Wichtig: Keine Datenübernahme!

Die Daten von sv.net werden nicht ins SV-Meldeportal übernommen. Das heißt, Sie müssen die Daten in das SV-Meldeportal neu einpflegen.