Bereits Mitte der 1990er Jahre wurde eine Zunahme in der Verbreitung (Prävalenz) von Asthma bronchiale im Vergleich zu bisherigen Einschätzungen beobachtet. Immer mehr Erwachsene ebenso wie Kinder erkranken.

Aber Asthma ist kein Schicksal. Mit der richtigen Strategie können Asthmatiker ein weitgehend normales Leben führen. Hier setzt TK-Plus an. Lernen Sie die Hintergründe kennen und werden Sie selbst aktiv.

Die TK möchte Sie mit dem TK-Plus-Programm unterstützen: Umfassende Informationen zu Ihrer Erkrankung gehören ebenso dazu wie der direkte Kontakt zu Ärzten, Therapeuten und Ihrer TK. Wir möchten Ihnen mit diesem Programm helfen, krankheitsbedingten Problemen vorzubeugen oder besser mit ihnen fertig zu werden und Ihre Situation insgesamt besser einzuschätzen.

Das TK-Plus-Programm Asthma bietet die TK bundesweit an.

Voraussetzungen für Ihre Teilnahme

Um an dem Programm teilnehmen zu können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Dazu zählen:

  • Sie leben in Deutschland.
  • Sie sind bei der TK versichert.
  • Ihr Asthma bronchiale wurde eindeutig diagnostiziert.
  • Sie erklären schriftlich Ihre Teilnahme. Die Unterlagen hierzu erhalten Sie von Ihrem Arzt.
  • Bei Kindern ist das Mindestalter fünf Jahre.

Weitere Informationen

Interessieren Sie sich für das TK-Plus-Programm Asthma?

Dann lassen Sie sich von einem TK-Mitarbeiter beraten:

Tel. 040 - 4606 626 140 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands), Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr