Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Kopf aus! 

Sie wälzen sich von einer Seite auf die andere, können aber einfach nicht abschalten. Stattdessen fragen Sie sich, wie wohl die Problemgespräche im Büro am besten geführt werden sollten und wie hoch wohl die nächste Strom- und Gasrechnung sein wird.

Probleme zu wälzen verursacht natürlich Stress - einer der Hauptgründe für schlechten Schlaf. Dicht gefolgt von familiären und gesundheitlichen Problemen. Achtsamkeit ist nicht nur ein Buzzword. Wer gut schlafen will, muss auf seine eigenen Bedürfnisse achten und sich vor negativen Einflüssen schützen. Das Gute: Mit den richtigen Tipps können Sie Ihren Schlaf nachhaltig verbessern.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Besser schlafen

Wenn die Nacht zum Albtraum wird: Fast jeder Zweite leidet mittlerweile ständig oder gelegentlich unter Schlafstörungen.

Ruhe, bitte!  

Welche Faktoren sind ausschlaggebend für erholsamen Schlaf? Neben einer guten Matratze, ist das zum Beispiel die Raumtemperatur. Sie sollte idealerweise bei 17 Grad Celsius liegen. Das Zimmer, in dem man schläft, muss abgedunkelt werden. Dazu gehört auch blaues Licht: also eine Stunde vor dem Zubettgehen Handy weglegen und Fernseher ausschalten. Denn nur dann kann der Körper das Schlafhormon Melatonin bilden. Stille ist ebenso wichtig. Das Schlafzimmer sollte ein ruhiger Ort sein - fernab von störenden Geräuschen und Straßenlärm. 

Entspannt in den Schlaf 

Wer sich tagsüber zu wenig bewegt, ist abends ruhelos. Ein Abendspaziergang und regelmäßiger Sport helfen dem Körper zu entspannen. Durch Yoga, Meditation oder Autogenes Training kann Stress gut abgebaut werden. Körperliche Verspannungen lösen sich. Auch feste Rituale verbessern die Schlafqualität. Das können regelmäßige Schlafenszeiten oder ein wohltuendes Bad sein. Die Ernährung spielt ebenso eine Rolle. Leicht verdauliche Mahlzeiten am Abend sind ideal. Für leichte Schlafstörungen bietet die TK übrigens ein Online-Schlaftraining an. 

Probleme ernst nehmen 

Schlechter Schlaf wirkt sich nicht nur auf unsere Leistungsfähigkeit aus. Langfristig können Magenprobleme, ein Herzinfarkt oder Schlaganfall die Folge sein. Deshalb sollte man chronische Schlafprobleme ernst nehmen und rechtzeitig handeln. Ärztliche Hilfe ist hier notwendig. Schlaf- und Beruhigungsmittel dürfen immer nur eine kurzfristige Lösung sein. Langfristig müssen die Ursachen aus dem Weg geräumt werden, zum Beispiel unter psychologischer Begleitung. Ein Test zeigt, wie es um Ihren Schlaf steht.

Guter Schlaf ist (auch) Trainingssache

TK-Versicherte, die an Schlafstörungen leiden, können mit unserem Online-Schlaftraining ihre Schlafqualität verbessern.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

2024 – (D)ein Gesund­heits­jahr

TK-OnlineSchlaftraining gegen Schlafstörungen

Generelle Tipps für einen guten Schlaf

  • Essen Sie nicht zu spät und zu schwer
  • Trinken Sie keinen oder nur wenig Alkohol, möglichst keine aufputschenden Getränke wie Kaffee oder Tee
  • Nehmen Sie den Stress des Alltags nicht mit ins Bett
  • Ein kurzer Spaziergang wirkt oft Wunder
  • Lesen Sie nicht unbedingt ihr spannendstes Buch. Eine etwas langweiligere Geschichte bringt sie durchaus schneller in den Schlaf

Ein Newsletter. Viele Vorteile. 
Frau liegt auf dem Boden und hält ein Smartphone in der Hand Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Einfach umsetzbare Gesundheitstipps.
Profitieren Sie von wertvollen Tipps für mehr Lebensqualität, attraktiven Gewinnspielen, leckeren Rezeptideen und wichtigen Empfehlungen für Ihre Gesundheit.

Jetzt den Newsletter anfordern & Vorteile sichern!