Da die elektronische Krankmeldung aktuell noch getestet wird, gibt Ihnen der Arzt gegebenenfalls weiterhin die Ausfertigung für die Krankenkasse mit. Hat Ihr Arzt diese aber erfolgreich digital an uns geschickt, müssen Sie mit dem Ausdruck nichts machen. Wichtig: Trotz der eAU benötigen Sie weiterhin die Ausfertigung zur Vorlage beim AG ("Muster 1b") und Ihre eigene Ausfertigung ("Muster 1c").