Besondere Behandlungsangebote der TK

Wir haben für unsere Versicherten mehr als 300 spezielle und innovative Behandlungsmöglichkeiten vereinbart. Die sogenannte "Besondere Versorgung" garantiert Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Orthopädische Erkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen
  • Therapie: Zweitmeinung
  • Behandlungsregion:  bundesweit
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Details zur Behandlung

Nicht immer ist eine Operation bei einem Problem am Hüftgelenk oder eine Herzkatheter-Untersuchung notwendig. Häufig gibt es schonendere Alternativen. Daher sollten Betroffene in jedem Fall genau abklären lassen, ob eine Operation notwendig ist. Denn ein operativer Eingriff birgt auch immer Risiken. So können zum Beispiel Nerven und Gefäße geschädigt werden oder es kann zu Narben und Verwachsungen kommen.

Ist bei Ihnen eine Operation geplant? Über die Medexo GmbH können Sie sich unabhängig von Ihrem Wohnort eine Online-Zweitmeinung bei anstehenden Hüftgelenk- oder Herzkatheter-Eingriffen einholen - auf Wunsch auch per Post.

Spezialisierte Fachärzte begutachten Ihre medizinischen Unterlagen und erstellen für Sie innerhalb von zehn Werktagen ein Zweitmeinungs-Gutachten. Das Gutachten soll Sie bei der Entscheidung für oder gegen eine Operation unterstützen und ist für Sie nicht bindend.

So läuft die Online-Zweitmeinung ab

  1. Krankenhausverordnung für einen operativen Eingriff oder Arztbrief mit der Empfehlung zu einer Operation an der Hüfte oder zu einem Herzkatheter-Eingriff bereithalten
  2. Fragebogen auf dem Medexo-Portal ausfüllen und Teilnahmeerklärung zur "Besonderen Versorgung" ausdrucken und unterschreiben
  3. Unterschriebene Teilnahmeerklärung gemeinsam mit Ihren medizinischen Unterlagen (zum Beispiel Arztberichte, Befunde, Krankenhausverordnung etcetera) hochladen
  4. Fertiges Gutachten nach spätestens zehn Werktagen bequem über Ihr Benutzerkonto bei Medexo einsehen und herunterladen

Sie können die Unterlagen auch per Post anfordern - das dauert dann etwas länger als online.

Sie können an dem Angebot teilnehmen, wenn 

  • eine Krankenhausverordnung für einen operativen Eingriff an der Hüfte oder für eine Herzkatheter-Untersuchung vorliegt oder 
  • Sie einen Arztbrief oder -bericht mit der Empfehlung zu einer Operation an der Hüfte oder zu einer Herzkatheter-Untersuchung haben.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie können dieses Angebot unabhängig von Ihrem Wohnort nutzen.
  • Spezialisierte Fachärzte erstellen für Sie eine objektive zweite Meinung.
  • Das Gutachten zur Zweitmeinung erhalten Sie innerhalb von zehn Werktagen
  • Sie erhalten eine laienverständliche Beurteilung der Erstdiagnose und Behandlungsempfehlung.
  • Sie erfahren, welche Chancen und Risiken eine Operation mit sich bringt.
  • Sie lernen eventuelle Behandlungsalternativen zur Operation kennen.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zur Online-Anmeldung:

Zweitmeinungsangebot der Medexo GmbH

Nach dem Ausfüllen des Fragebogens drucken Sie die "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung" aus, unterschreiben diese und laden sie anschließend über das Online-Portal von Medexo hoch.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte, Kliniken und Therapieeinrichtungen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss des erstellten Zweitmeinungsgutachtens.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

So nehmen Sie Kontakt auf

Medexo GmbH
Landsberger Allee 131C
10369 Berlin
 

Tel. 030 - 555 70 53 0 (Mo-Fr, 9-18 Uhr)

www.medexo.de
service@medexo.com

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-PatientenService beraten Sie gern: 

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr