Nein. Die Meldungen zu den Entgeltersatzleistungen müssen im elektronischen Verfahren "Datenaustausch Entgeltersatzleistungen" (DTA EEL) übermittelt werden - und nicht mehr in Papierform.

Weitere Details

Ausgenommen sind diese Einzelfälle:

  • Krankengeld wird bei der Spende von Organen oder Geweben gewährt
  • Zahlung von Pflegeunterstützungsgeld

Für diese Fälle ist ein elektronisches Meldeverfahren aktuell nicht wirtschaftlich.