Die elektronische Patientenakte besteht zum Start 2021 aus zwei Dokumentenbereichen: Dokumente des Versicherten und Dokumente von Ärzten oder Institutionen. In 2021 kann nur der Zugriff auf den kompletten jeweiligen Dokumentenbereich vergeben werden.

Weitere Details

Das bedeutet, dass alle Dokumente im Arzt-Bereich  gelesen werden können, es sei denn, Sie entfernen diese vor einem neuen Zugriff wieder.

Bitte achten Sie im ersten Jahr darauf, entweder keine Zugriffe zu vergeben oder Dokumente, die ein anderer Arzt nicht lesen soll, vorab zu entfernen und nach Ablauf der Zugriffszeit (zum Beispiel einem Tag), wieder hochzuladen.