Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Feines Spar­gel-Karot­ten-Risotto mit Lauch­zwie­beln

Zubereitungszeit: 15 Minuten (zuzüglich ca. 25 Minuten Quellzeit Risotto)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800 Gramm Spargel, grün
  • 400 Gramm Karotte
  • 320 Gramm Risottoreis
  • 20 Milliliter Olivenöl
  • 800 Milliliter Gemüsebrühe, zubereitet
  • 80 Gramm Lauchzwiebel
  • 80 Gramm Parmesan, 30 Prozent Fett
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Spargel waschen, das untere Drittel schälen und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten schälen, waschen und in Würfel schneiden. 
  • Spargel, Karotten und Risottoreis in erhitztem Öl ca. 5 Minuten andünsten. Heiße Brühe nach und nach angießen und das Risotto ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. 
  • Währenddessen bei den Lauchzwiebeln die Wurzelenden und das obere Grün abschneiden, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und waschen.
  • Parmesan reiben, mit den Lauchzwiebeln unter das Risotto rühren, salzen und pfeffern. 

Tipp zum Rezept: Wie wäre es mit einem farbigen Risotto? Ersetzen Sie einfach einen Teil der Brühe durch rote-Bete- oder Karottensaft. Das bringt Farbe auf Ihren Tisch! 

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,75

Energie [kcal]  

472

Kohlenhydrate [g]

74,0

Fett [g]

11,2

Eiweiß [g]

17,2