Babys nicht schütteln

Der Flyer "Babys nicht schütteln!" soll den rheinland-pfälzischen Nachwuchs vor dem lebensgefährlichen Schütteltrauma schützen.

In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 300 bis 400 Babys ein Schütteltrauma, weil ihre Eltern in einem Moment der Ohnmacht und Überforderung die Beherrschung verlieren. Schütteln führt zu schweren Verletzungen des empfindlichen, wachsenden Gehirns. Zehn bis 15 Prozent der Opfer sterben daran. Die überlebenden Kinder leiden häufig an Langzeitschäden wie Entwicklungsstörungen oder körperlichen und geistigen Behinderungen.

 

Um hilflose Kinder besser zu schützen, hat die Techniker Krankenkasse mit einer Vielzahl von Partnern aus Rheinland-Pfalz den Flyer "Babys nicht schütteln!" entwickelt. Damit sollen Wissenslücken bei den Eltern geschlossen werden. Auf Wunsch können Sie den Flyer per E-Mail bei uns anfordern.