Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Der Risikostrukturausgleich

Der Morbi-RSA soll als Verteilungsinstrument der Zuweisungen des Gesundheitsfonds einen fairen Wettbewerb ermöglichen.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Ziele & Vorhaben der neuen Landesregierung - wenig Raum für Gesundheit und Pflege

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Bessere Personalausstattung und Entlastung im Pflegealltag: Der Pflegeberuf muss attraktiver werden

Pres­se­mit­tei­lung

In Bayern wurden 2018 insgesamt 792 vermutete Behandlungsfehler bei der TK gemeldet - 89 Fälle mehr als im Vorjahr.

Inter­view

100 Tage im Amt - der hessische Gesundheitsminister Kai Klose im Interview mit TK spezial

Pres­se­mit­tei­lung

TK Landeschef begrüßt, dass künftig Implantate bundesweit systematisch erfasst werden.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Pres­se­mit­tei­lung

Psychi­sche Erkran­kungen verur­sa­chen erstmals in NRW die meisten Fehl­tage, es folgen Muskel-Skelett und Atemwegskrankeiten.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Nachgefragt zur regionalen Versorgung und wieviel bundesweite Kassen leisten können.

Pres­se­mit­tei­lung

TK-Gesundheitsreport 2019: Fehlzeiten erreichen Rekordniveau

Pres­se­mit­tei­lung

In 13 der 18 Brandenburger Landkreise und Städte haben Erwerbspersonen im vergangenen Jahr bei der Arbeit mehr gefehlt als 2017.

Pres­se­mit­tei­lung

Frühling genießen trotz Pollenflug - Husteblume-App erleichert Allergiemanagement

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Wie digitale Innovationen noch besser in der Regelversorgung etabliert werden können.

Pres­se­mit­tei­lung

Online-Pflegekurs knackt 50.000-Besucher-Marke

Pres­se­mit­tei­lung

Jeder Neunte in Bayern macht es bereits, jeder Zweite kann es sich vorstellen: Apps für die Gesundheit nutzen.

Pres­se­mit­tei­lung

Wettbewerb im Gesundheitswesen: Faire Bedingungen statt Standortvorteile

Pres­se­mit­tei­lung

Mehr Pflegebedürftige in Hamburg - Digitale Helfer für Angehörige

Pres­se­mit­tei­lung

Krankenstand in Niedersachsen steigt weiter - Psychische Erkrankungen weiterhin auf Platz 2

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Von elektronischer Patientenakte bis Pflege - die TK war beim Gesundheitskongress SALUT! in Saarbrücken dabei.

Pres­se­mit­tei­lung

41 Prozent der Thüringer können sich vorstellen, zukünftig Gesundheits-Apps zu nutzen

Pres­se­mit­tei­lung

TK-Landeschef Jörn Simon fordert nachhaltige Reformen für Krankenhausversorgung im Land.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Techniker Krankenkasse(TK) in Baden-Württemberg stellt der Selbsthilfe 1,2 Millionen Euro zur Verfügung