Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Der Risikostrukturausgleich

Der Morbi-RSA soll als Verteilungsinstrument der Zuweisungen des Gesundheitsfonds einen fairen Wettbewerb ermöglichen.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen in Berlin und Brandenburg muss weiter vorangetrieben werden.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Dr. Ruth Hecker, Vorsitzende des APS, äußert sich zur Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Digitalisierungsschub.

Pres­se­mit­tei­lung

Nur jedes zweite Berliner Kleinkind ist vollständig geimpft.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Prof. Martin Gersch, FU Berlin, im Interview zu Corona und den Potentialen der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg.

Studierende schauen in Unterlagen Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Gesundheit der Hochschule stärken: Humboldt-Universität und Techniker Krankenkasse starten dreijähriges Pilotprojekt.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Pres­se­mit­tei­lung

TK-Kopfschmerzreport: Jeder siebte Jugendliche in Brandenburg von Kopfschmerzen betroffen. Auch Kinder leiden bereits.

Pres­se­mit­tei­lung

Gesundheit der Hochschule stärken: Humboldt-Universität und Techniker Krankenkasse starten dreijähriges Pilotprojekt.

Pres­se­mit­tei­lung

Berliner Jugendliche leiden besonders stark unter Kopfschmerzen. Auch viele Erwachsene sind betroffen.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Fehlzeiten in Uckermark und Elbe-Elster sind am höchsten.

Pres­se­mit­tei­lung

Das Hautkrebs-Screening wird in Berlin und Brandenburg seltener als im Bundesdurchschnitt genutzt.

Pres­se­mit­tei­lung

Techniker Krankenkasse und Recare testen digitale Kliniksuche für die Anschlussheilbehandlung.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Die Finanzierung der sozialen Pflegeversicherung muss neu gestaltet werden.

Pres­se­mit­tei­lung

Die App TK-Babyzeit bietet Hebammensuche und Online-Geburtsvorbereitung.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Die Leistungsausgaben der TK in Berlin und Brandenburg steigen weiter.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Leistungsausgaben der TK in Brandenburg sind so hoch wie nie zuvor.

Pres­se­mit­tei­lung

Behandlungsfehler: Zahl der Meldungen aus Berlin und Brandenburg sinkt gegen den Trend.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Die Entwicklung bei der Organspende in Berlin und Brandenburg ist offen. Die Warteliste bleibt lang.

Pres­se­mit­tei­lung

Berlins größter Klinikkonzern Vivantes ist ab sofort an die elektronische Gesundheitsakte TK-Safe angebunden.

Pres­se­mit­tei­lung

In Brandenburg verdoppelte sich die Zahl der Impfungen gegen Pneumokokken. Auch bei der Grippeimpfung gab es ein Plus.

Pres­se­mit­tei­lung

Pilotprojekt aus Potsdam: Patienten mit chronischem Asthma bronchiale können im DMP-Programm die breazy-App nutzen.