Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Die Reformen der Gesundheitsversorgung müssen aus TK-Sicht ein klares Ziel haben: spürbare Verbesserungen für die Patientinnen und Patienten. 

Besser versorgt 2025

Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Rund ein Viertel der Menschen im Norden treiben seit Beginn der Corona-Pandemie weniger Sport.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Im Interview beantwortet Dr. Monika Schliffke Fragen zur Absicherung der Versorgung in Schleswig-Holstein.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Im Interview beantwortet Ministerin Aminata Touré Fragen zur Pflegesituation in Schleswig-Holstein.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Im Interview erläutert Prof. Schultz die Potenziale von KI und Big Data im Gesundheitswesen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken im Interview zur Gesundheitspolitik in Schleswig-Holstein.

Besser versorgt 2025

Themenspezial

Die Reformen der Gesundheitsversorgung müssen aus TK-Sicht ein klares Ziel haben: spürbare Verbesserungen für die Patientinnen und Patienten. 

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Interviewreihe: Gesundheitspolitische Entwicklungen in Schleswig-Holstein.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Im Interview beantwortet Patrick Reimund Fragen zur Krankenhauslandschaft in Schleswig-Holstein.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Kommentar von Sören Schmidt-Bodenstein zum neuen Koalitionsvertrag.

Pres­se­mit­tei­lung

Ausgaben für die Versicherten der TK in Schleswig-Holstein erreichen neuen Höchstwert.

Pres­se­mit­tei­lung

Aktuelle Auswertung der TK zeigt regionale Unterschiede bei Kaiserschnitten im Land auf.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Darum spricht sich Prof. Dr. Nicolai Maass, Direktor der Gynäkologie und Geburtshilfe am UKSH Kiel, für natürliche Geburten aus.

Pres­se­mit­tei­lung

In Schleswig-Holstein wurden bislang über 96.000 elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen erstellt.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Interview mit Sören Schmidt-Bodenstein zur Finanzierungslücke in der GKV.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

So könnte die gesundheitspolitische Bilanz von Schwarz-Grün im Jahr 2027 aussehen.

Pres­se­mit­tei­lung

Pflegekräfte in Schleswig-Holstein waren in 2021 deutlich häufiger krank als andere Berufstätige.

Pres­se­mit­tei­lung

Krank und die Arztpraxis hat zu: Die meisten Menschen in SH gehen in die Notaufnahme.

Pres­se­mit­tei­lung

Menschen im Norden fordern, dass der Pflegeberuf attraktiver gestaltet werden muss.

Pres­se­mit­tei­lung

Beim Thema Krankenhausversorgung schlägt die Behandlungsqualität einer Klinik die Nähe zum Wohnort der Erkrankten.

Pres­se­mit­tei­lung

Der "Monitor Gesundheit SH" zeigt was den Menschen beim Thema Digitalisierung wichtig ist und wie sie dieser gegenüberstehen.

Pres­se­mit­tei­lung

Deutliche Unterschiede bei den Fehlzeiten in Schleswig-Holsteins Landkreisen und kreisfreien Städten.