Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Der Risikostrukturausgleich

Der Morbi-RSA soll als Verteilungsinstrument der Zuweisungen des Gesundheitsfonds einen fairen Wettbewerb ermöglichen.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Wie kann Telemedizin die Versorgung in Schleswig-Holstein weiter verbessern?

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Auf der Tagung ging es um die Frage, was wir aus der Pandemie bisher gelernt haben.

Pres­se­mit­tei­lung

Projekt KOMP hilft an Demenz erkrankten Menschen in Schleswig-Holstein.

Pres­se­mit­tei­lung

Norddeutsche greifen bei Kopfschmerzen schnell zur Tablette.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

TK-Expertin Hilke Martens-Petersen im Interview zur Zukunftsoffensive für Krankenhäuser und Patienten.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Kommentar von Sören Schmidt-Bodenstein zu Impulsen, Erfahrungen und neuen Möglichkeiten aufgrund von Corona.

Zwei Ärztinnen im Krankenhaus Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Interview zur Krankenhausfusion in Flensburg mit Ingo Tüchsen und Klaus Deitmaring.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Interview mit Prof. Dr. Hartmut Göbel zum TK-Kopfschmerzreport.

Pres­se­mit­tei­lung

Das Projekt "Telemedizin im ländlichen Raum" gewinnt dfg-Award.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Telemedizin im ländlichen Raum. Telekonsile mit Augenexperten aus Rendsburg und Tellingstedt werden ermöglicht.

Pres­se­mit­tei­lung

Auswertung der TK zeigt Krankenstand in den Kreisen und kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins.

Pres­se­mit­tei­lung

Neuer Kopfschmerzreport zeigt, dass Kinder und Jugendliche häufig betroffen sind.

Pres­se­mit­tei­lung

124 Millionen mehr wurden 2019 für medizinische Leistungen ausgegeben.

Pres­se­mit­tei­lung

Schleswig-Holsteiner sind Vorsorgemuffel: Nur jeder Fünfte nutzt das Angebot.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Innovatives Programm für Schwangere startet in Schleswig-Holstein.

Pres­se­mit­tei­lung

Zur Genehmigung des Bundeskartellamts zur Fusion zweier Kliniken gibt Sören Schmidt-Bodenstein ein Statement.

Pres­se­mit­tei­lung

Umfrage der TK zeigt Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Pres­se­mit­tei­lung

Einfacher Computer soll soziale Isolation verhindern.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Einfacher Computer sorgt für Kontakt zu Familie und Freunden.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Mithilfe von Virtual Reality werden Angststörungen bekämpft.