Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

TK-Positionen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Schneller, effizienter und transparenter - die Chancen der Digitalisierung sind vielfältig. Die TK leistet ihren Beitrag und gibt Impulse zur gesundheitspolitischen Ausgestaltung.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Projekt KOMP hilft an Demenz erkrankten Menschen in Schleswig-Holstein.

Pres­se­mit­tei­lung

Das Projekt "Telemedizin im ländlichen Raum" gewinnt dfg-Award.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Telemedizin im ländlichen Raum. Telekonsile mit Augenexperten aus Rendsburg und Tellingstedt werden ermöglicht.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Innovatives Programm für Schwangere startet in Schleswig-Holstein.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Mithilfe von Virtual Reality werden Angststörungen bekämpft.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Fernbehandlung per Videotelefonie ist jetzt auch für Mitarbeiter der UKSH möglich.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Beim Healthcare Hackathon in Kiel geht es um Künstliche Intelligenz.

Pres­se­mit­tei­lung

Digitale Einschreibung startet in Schleswig-Holstein.

Babyfuß in Hand Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

UKSH Lübeck testet Hightech-Matratze des Start-ups Babybe.

Pres­se­mit­tei­lung

Hightech-Matratze des Start-ups Babybe soll Frühchen den Start ins Leben erleichtern.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Avatar soll als kleiner Stellvertreter gegen Isolation bei Langzeiterkrankungen wirken.

Inter­view

So möchte der Minister dem Landarztmangel im Norden begegnen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Bildungsministerium Schleswig-Holstein unterstützt das Selbsthilfeprojekt "Mittendrin".

Pres­se­mit­tei­lung

Schulbeginn - aber nicht für alle: Wie krebskranke Kinder trotz Krankheit bei ihrer Klasse bleiben können

Inter­view

Die elektronische Gesundheitsakte: Eines der wichtigsten Instrumente in der Digitalisierung des Gesundheitswesens.

Inter­view

"Die TK setzt auf Digitalisierung" - Interview mit Sören Schmidt-Bodenstein, Leiter der TK-Landesvertretung Schleswig-Holstein.

Ein Frau hat auf einem Smartphone TK-Safe geöffnet und bedient die Anwendung. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Elektronische Gesundheitsakte schafft mehr Transparenz und Überblick über die eigene Gesundheit.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Position der TK-Landesvertretung Schleswig-Holstein zu den Potenzialen der digitalen Medizin.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Dr. Konstantin von Notz spricht über digitale Angebote und Patientensicherheit.

Arzt mit Stethoskop und IPad Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Der Vorsitzende des Hausärzteverbands spricht über die Möglichkeiten der Telemedizin.