Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Schneller, effizienter und transparenter - die Chancen der Digitalisierung sind vielfältig. Die TK leistet ihren Beitrag und gibt Impulse zur gesundheitspolitischen Ausgestaltung.

TK-Positionen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) weiter voranbringen

Pres­se­mit­tei­lung

TK-Versicherte können mit der TK-Doc-App ab sofort ihre Laborwerte per Smartphone überprüfen.

Pres­se­mit­tei­lung

TK zahlt ihren Versicherten ein Jahr lang die Diabetes-App mySugr.

Pres­se­mit­tei­lung

TK-Versicherte mit Asthma bronchiale können ab sofort, mit einer speziellen App, ihre Krankheit besser managen.

Pres­se­mit­tei­lung

eKonsil Urologie bietet Telekonsil für zwei weitere Krankheitsbilder.

Gesund­heits­po­li­tik: Weichen stellen

Themenspezial

Die 20. Legislaturperiode ist in Sachen Gesundheitspolitik entscheidend: Aus Sicht der TK gibt es in verschiedenen Bereichen Handlungsbedarf.

Pres­se­mit­tei­lung

TK startet als erste Krankenkasse neue digitale Krankschreibung.

Pres­se­mit­tei­lung

Versicherte der TK können den digitalen Impfnachweis ab sofort in der TK-App speichern.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Nutzerzahlen digitaler Angebote im Gesundheitswesen sind während der Corona-Pandemie deutlich gestiegen.

Pres­se­mit­tei­lung

Neue Studie: Corona-Masken helfen auch bei Allergien.

Pres­se­mit­tei­lung

Die TK startet mit "FreeStyle Libre 2" ein Pilotprojekt zur innovativen Glukosekontrolle für Typ-2-Diabetiker.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Onlinebehandlungen integrieren

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Vorhandene Daten intelligent und verantwortungsbewusst nutzen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Die ePA als Knotenpunkt der digitalen Versorgung

Roboterhand steuert Computermaus Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Zeitgemäße Rahmenbedingungen und Infrastruktur schaffen

Pres­se­mit­tei­lung

Die TK kritisiert die Änderungsanträge zum DVPMG.

Pres­se­mit­tei­lung

Pilotprojekt DiSK-Coach fördert digitale Gesundheitskompetenz.

Pres­se­mit­tei­lung

Erste elektronische Patientenakte knackt Marke von 100.000 Nutzern.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Das Digitale Versorgung und Pflege-Modernisierungs-Gesetz (DVPMG) vereint Maßnahmen aus dem DVG und dem PDSG.

Thomas Ballast (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der TK) posiert für ein Porträtfoto. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Thomas Ballast: Digitale Grundrechte in der EU - ein Code of Conduct für den Umgang mit Gesundheitsdaten.

Pres­se­mit­tei­lung

Corona: Die Anzahl der Video-Psychotherapien steigt in der Pandemie drastisch an.