Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Der Risikostrukturausgleich

Der Morbi-RSA soll als Verteilungsinstrument der Zuweisungen des Gesundheitsfonds einen fairen Wettbewerb ermöglichen.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Prävention mit Netzgänger 3.0: Peers berichten über Cybermobbing und Co. an südbayerischen Schulen

Pres­se­mit­tei­lung

Wegen Rückenbeschwerden kamen 2019 in Bayern 104 Krankheitstage auf 100 Erwerbspersonen - 25 Tage weniger als im Bund.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Christian Bredl zur aktuellen Reform: Die Notfallversorgung wird besser organisiert.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Wie Kliniken zu intersektoralen Gesundheitszentren werden: Das gesundheitspolitische Gespräch mit Udo Schulz.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Aufklärungskampagne: "Präventiophobie - wenn die Angst vor der Darmkrebsvorsorge größer ist als die Angst vor dem Krebs".

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Pres­se­mit­tei­lung

In Bayern ging der Krankenstand 2019 leicht um 0,1 auf 3,6 Prozent zurück. Die psychischen Erkrankungen nahmen dagegen zu.

Pres­se­mit­tei­lung

"Leben mit Krebs" - eine Onlinehilfe für Betroffene zum Weltkrebstag am 4. Februar.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Rückblick auf die Fachtagung "Digitale Souveränität in der Schule - Konzepte, Kompetenzen und Prävention".

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Staatsministerin Judith Gerlach sagt im Interview, dass in ihrem Ministerium alle digitalen Fäden zusammenlaufen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

TK fördert Selbsthilfebroschüre "Lebenskunst und Epilepsie".

Pres­se­mit­tei­lung

In Bayern haben fünf Prozent der im Jahr 2016 geborenen Kinder bis zu ihrem zweiten Geburtstag keine Impfung.

Pres­se­mit­tei­lung

Erfolgsprojekt wird 2020 fortgesetzt: Stiftung Bayerischer Hausärzteverband und TK bringen auch 2020 Medizinstudierende aufs Land.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Informationen zur Selbsthilfeförderung in Bayern - Das TK-Budget für die landesweite Projektförderung der Selbsthilfe steigt.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Digitalisierung, Robotik und künstliche Intelligenz - ein Segen für die medizinische Versorgung?

Pres­se­mit­tei­lung

In Bayern wurden vier Prozent weniger Organe transplantiert.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Gesundheitsförderung im Pflegeheim - geht das? TU München und FAU testen neue Konzepte in zwölf Pflegeeinrichtungen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Präsident der Vereinigung der Pflegenden: "Die pflegerische Versorgung muss zwingend ganz neu organisiert werden."

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Bayerns Pflegebeauftragter im Interview: Pflege ist eine Berufung

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Christian Bredl ist der Meinung, dass ein gesunder Berufsalltag die Pflege attraktiver machen wird.

Pres­se­mit­tei­lung

Bayern: 45,8 Prozent der TK-versicherten Pflegebedürftigen beanspruchen Entlastungsleistungen. Im Bund sind es vier Prozent mehr.