Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Gut versorgt - bundesweit und #regionalstark

Als leistungsstarke bundesweite Solidargemeinschaft sorgt die TK dafür, dass ihre Vesicherten #regionalstark versorgt werden - in jedem Bundesland.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Koordinierte Notfallversorgung - Patienten sollen mit transparenten Strukturen den richten Behandlungspfad nehmen.

Pres­se­mit­tei­lung

Notaufnahme: Vier von zehn Patienten sind keine Notfälle - neues Gesetz soll Kliniken entlasten.

Pres­se­mit­tei­lung

Erfolgsprojekt wird 2020 fortgesetzt: Stiftung Bayerischer Hausärzteverband und TK bringen auch 2020 Medizinstudierende aufs Land.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Versorgung kann sich nur durch eine sektorenübergreifende Planung patientenorientiert ausrichten, sagt Ines Weinhold vom WIG2.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

TK fördert in Kooperation mit der MHH ein allgemeinmedizinisches Blockpraktkum auf dem Land.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Spitzenleistung - die Techniker in Baden-Württemberg bietet mehr.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

In Sachsen-Anhalt gibt es derzeit insgesamt 48 Krankenhäuser mit rund 16.000 aufgestellten Betten.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

PD Dr. Stephanie Wallwiener von der Universitätsfrauenklinik Heidelberg stellt im Interview das Projekt Mind:Pregnancy vor.

Arzt mit Stethoskop und IPad Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Bachmann: "Eine sektorenübergreifende Versorgung ist notwendige Voraussetzung für die bestmögliche Versorgung."

Zwei Ärztinnen im Krankenhaus Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Standpunkt: Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung, äußert sich zur Krankenhauslandschaft in Rheinland-Pfalz.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Im Saarland bietet die sektorenübergreifende Versorgung viele Chancen.

Pres­se­mit­tei­lung

91 Saarländer warten auf ein Spenderorgan - TK informiert ihre Versicherten.

Pres­se­mit­tei­lung

In Mecklenburg-Vorpommern warten 210 Menschen auf ein Spenderorgan.

Pres­se­mit­tei­lung

Überdurchschnittliche Sterbezahlen: Bundesweite Herzberichte weisen auf Versorgungsdefizite in Sachsen hin.

Pres­se­mit­tei­lung

Organspende: Warteliste bleibt lang. TK Berlin und Brandenburg startet Versand von Informationen.

Pres­se­mit­tei­lung

Zahl der Organspenden stagniert auf Vorjahresniveau in Rheinland-Pfalz - TK informiert Versicherte.

Pres­se­mit­tei­lung

In Bayern wurden vier Prozent weniger Organe transplantiert.

Pres­se­mit­tei­lung

Die allermeisten Deutschen sehen eine Organspende positiv, nur jeder Dritte besitzt aber einen Organspendeausweis.

Pres­se­mit­tei­lung

Widerspruchslösung oder Entscheidungslösung? Nicht nur die Politik ist beim Thema Organspende gespalten.

Pres­se­mit­tei­lung

Krankenhausversorgung in Sachsen-Anhalt: TK plädiert für befristetes Sonderprogramm.