Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Gut versorgt - bundesweit und #regionalstark

Als leistungsstarke bundesweite Solidargemeinschaft sorgt die TK dafür, dass ihre Versicherten #regionalstark versorgt werden - in jedem Bundesland.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Medizinische Fachkraft schiebt einen Medikamentewagen über einen Flur im Krankenhaus. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Krankenhausfinanzierung: Gutachten schlägt Ergänzung der Fallpauschale vor

Pres­se­mit­tei­lung

Mehr Kaiserschnitt-Geburten aber weniger Frühgeburten in Zeiten von Corona.

Pres­se­mit­tei­lung

Der Leiter der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz fordert eine Reform der Krankenhausfinanzierung.

Pres­se­mit­tei­lung

In Rheinland-Pfälzer gehen die Menschen vergleichsweise häufig zum Arzt und nehmen viele Medikamente ein.

Pres­se­mit­tei­lung

Mehr als jeder vierte Rheinland-Pfälzer traut sich nicht zu Erste Hilfe zu leisten.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Pres­se­mit­tei­lung

Rheinland-Pfalz: Die Krankenstand-Kurve flacht ab.

Pres­se­mit­tei­lung

Mehr als jeder achte Jugendliche in Rheinland-Pfalz leidet unter Kopfschmerzen.

Pres­se­mit­tei­lung

In Corona-Zeiten entdecken die Rheinland-Pfälzer den Spaziergang für sich.

Pres­se­mit­tei­lung

In Coronazeiten belasten die Kontaktbeschränkungen die Rheinland-Pfälzer am meisten.

Pres­se­mit­tei­lung

In Rheinland-Pfalz ist der Krankenstand nach dem Rekordhoch im März stark zurückgegangen.

Pres­se­mit­tei­lung

In Rheinland-Pfalz befinden sich psychische Erkrankungen weiterhin auf Rekordhoch.

Pres­se­mit­tei­lung

Rheinland pfälzische Zeitarbeiter sind gesundheitlich mehr belastet als Nichtzeitarbeitnehmer. 

Pres­se­mit­tei­lung

Im März lag der Krankenstand in Rheinland-Pfalz auf einem Rekordhoch.

Arzt sitzt vor einem Laptop und blickt auf den Bildschirm Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Im Interview: Dr. Barbara Römer zum Nachwuchs in der Allgemeinmedizin.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

In Zeiten der Corona-Pandemie sind unbürokratische Lösungen gefragt.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Interview mit Prof. Dr. Bodo Plachter, Direktor des Instituts für Virologie der Universitätsmedizin Mainz.

Baby liegt auf der Brust der Mutter, beide schlafen. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Das Angebot "Babyfocus" stärkt die Qualität rund um die Geburt.

Pres­se­mit­tei­lung

Beschwerden des Muskel-Skelett-Systems sind der häufigste Grund, warum TK-versicherte Erwerbspersonen der Arbeit fernbleiben.

Zwei Ärztinnen im Krankenhaus Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

MdB Erwin Rüddel nennt erforderliche Maßnahmen im Bereich der stationären Versorgung.

Pres­se­mit­tei­lung

Rheinland-Pfalz: Mehr Fehltage wegen psychischer Diagnosen.