Zwischen Pandemie und Bundestagswahl ist die Zufriedenheit mit dem Gesundheitssystem 2021 höher als zuvor: 46 Prozent der Menschen in Deutschland sind vollkommen oder sehr zufrieden, weitere 44 Prozent zufrieden. Gleichzeitig befürworten 70 Prozent punktuelle und 10 Prozent umfassende Reformen.

Peter Wendt, Meinungs­for­schungs­ex­perte der TK

Inhalte werden geladen

Notwendige Veränderungen im Gesundheitswesen

"Die Zahlen zeigen, dass die Mehrheit zwar sehr zufrieden ist, viele aber auch Handlungsbedarf sehen. Gleichzeitig sind die Menschen offen, in Sachen Gesundheit Neues auszuprobieren. Das sind gute Voraussetzungen für notwendige Veränderungen, denn in der Gesundheitspolitik gibt es viel zu tun - das hat die Pandemie noch einmal verdeutlicht", fasst TK-Vorstandsvorsitzender Dr. Jens Baas bei der Vorstellung der repräsentativen Umfrage zusammen.

Zudem stellte Baas die gesundheitspolitischen Forderungen der TK vor.

Dr. Jens Baas, TK-Vorstands­vor­sit­zender

Inhalte werden geladen

Handlungsbedarf bei Finanzierung, Digitalisierung & Co

Aus TK-Sicht gibt es in sieben Bereichen gesundheitspolitischen Handlungsbedarf: Digitalisierung, Vernetzung, Pflege, bei den Krankenhausstrukturen, bei Finanzen & Wettbewerb, beim Thema Versorgungsinnovationen sowie beim Stärken der Souveränität von Patientinnen und Patienten. Was genau es aus TK-Sicht zu tun gibt, erläutert unsere Schwerpunktseite  zur Bundestagswahl .

Die zentralen Ergebnisse des TK-Meinungspuls stellt die Broschüre "TK-Meinungspuls 2021" kompakt vor.

Book­let: TK-Meinungs­puls 2021

PDF, 3,1 MB Downloadzeit: eine Sekunde

Die gesundheitspolitischen Forderungen der TK fasst die Broschüre "Gesundheit zählt" zusammen

Die Forde­rungen der TK zur Bundes­tags­wahl 2021

PDF, 1,1 MB Downloadzeit: eine Sekunde

Auf dem Unternehmensblog WirTechniker erläutert Dr. Jens Baas, warum es so wichtig ist, dass die Politik jetzt für das Gesundheitssystem die richtigen Entscheidungen trifft.

Digitale Pressemappe

Für den TK-Meinungspuls 2021 wurden im Auftrag der TK durch das Meinungsforschungsinstitut Forsa vom 4. bis 21. Januar 2021 insgesamt 2.001 Personen ab 18 Jahren in Privathaushalten in Deutschland im Rahmen einer bevölkerungsrepräsentativen, telefonischen Umfrage befragt. Die TK erhebt den TK-Meinungspuls seit 2003 in unregelmäßigen Abständen, zuletzt 2017.

In unserer Mediathek finden Sie Infografiken rund um das Thema Gesundheitssystem: