Bis zum 19. März 2022 gilt: Jeder gesetzlich versicherte Elternteil kann pro Kind 30 Tage Kinderkrankengeld beantragen, bei mehreren Kindern insgesamt maximal 65 Tage. Für Alleinerziehende besteht ein Anspruch auf 60 Tage pro Kind, bei mehreren Kindern sind es maximal 130 Tage.

Weitere Details

Kinderkrankengeld bei Erkrankung des Kindes

Ist die Betreuung erforderlich, weil das Kind krank ist, reicht uns Ihr Arbeitnehmer nach wie vor die ärztliche Bescheinigung ein.

Ausnahmeregelung zur Corona-Pandemie

Aktuelles zu den Änderungen und den Antrag finden Ihre Arbeitnehmer auf tk.de , dem Privatkundenportal der Techniker. Auch vom Bundesministerium für Gesundheit gibt es FAQ zum Thema.