Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Die Digitalisierung bietet große Chancen für die Pflege: Die TK unterstützt pflegende Angehörige mit digitalen Angeboten.

Digitalisierung in der Pflege

Mehr erfahren

Artikelliste mit 9 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Im Vergleich mit anderen Berufsgruppen sind Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz häufiger krank.

Pres­se­mit­tei­lung

Die TK fordert eine Reform der Pflegeversicherung.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Die Position der TK Rheinland-Pfalz zur Revision der Pflegeversicherung.

Pres­se­mit­tei­lung

Eine TK-Umfrage zeigt, dass Pflegeberufe in Rheinland-Pfalz attraktiver werden müssen.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Kosten für die stationäre Unterbringung in einem Pflegeheim sind stark gestiegen.

Gesund­heits­po­li­tik: Weichen stellen

Themenspezial

Die 20. Legislaturperiode ist in Sachen Gesundheitspolitik entscheidend: Aus Sicht der TK gibt es in verschiedenen Bereichen Handlungsbedarf.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Starke Pflege kann dank neuem Generationsvertrag und gezielten Maßnahmen erreicht werden.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Die Finanzierung der sozialen Pflegeversicherung muss der neuen Logik folgen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

"Die Länder müssen ihrer Verpflichtung zur Finanzierung der Investitionskosten in Kliniken nachkommen."