Liegt ein Beschäftigungsverbot vor, erstattet Ihnen die TK das gezahlte Brutto-Arbeitsentgelt in voller Höhe ohne Berücksichtigung der Beitragsbemessungsgrenze. Außerdem erstattet die TK die Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung und die gesetzlichen Beitragszuschüsse in tatsächlicher Höhe.

Weitere Details

Der nachfolgenden Tabelle können Sie die Arbeitgeberanteile seit 2012 entnehmen:
 

Übersicht Arbeitgeberanteile
vonbisin ProzentSachsen in Prozent
1.1.201931.12.201919,72519,225
1.1.201831.12.201819,37518,875
1.1.201731.12.201719,42518,925
1.1.201531.12.201619,32518,825
1.1.201331.12.201419,27518,775
1.1.201231.12.201219,57519,075

Das Bundesland Sachsen hat keinen Feiertag zur Finanzierung der Pflegeversicherung. Der Arbeitgeberanteil ist daher niedriger.

Nachweis des Beschäftigungsverbots

Mit dem Formular können Sie uns das Beschäftigungsverbot nachweisen:

In unserem Beratungsblatt haben wir die wichtigsten Aspekte rund um das Thema Mutterschutz und Beschäftigungsverbot zusammengestellt: