Das vom Land Schleswig-Holstein geförderte Projekt Telemedizin im ländlichen Raum  wird vom Institut für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, wissenschaftlich begleitet. 

Prof. Dr. Jost Steinhäuser, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin an der Universität zu Lübeck, betont, wie wichtig eine adäquate Auswertung der Erfahrungen ist: "In der Vergangenheit sind telemedizinische Projekte, die nicht wissenschaftlich begleitet wurden, häufig nicht über ein Pilotstadium herausgekommen. Der Blick muss daher auf dem Mehrwert für die Versorgung liegen."

Im Interview spricht Steinhäuser über die zentrale Rolle des Facharztes für Allgemeinmedizin und die Vorteile des Projektes für den Patienten.  

Inter­view Prof. Dr. Jost Stein­häuser