Ravioli-Auflauf
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm Brokkoli 
  • 50 Gramm getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten (abgetropft) 
  • 250 Gramm bunte Kirschtomaten 
  • 2 Dosen Ravioli in Tomatensauce (à 800 Gramm) 
  • Fett für die Form 
  • 150 Gramm Feta 
  • Salz 
  • Pfeffer 

Zubereitung:

  1. Brokkoli putzen, Röschen abschneiden und waschen. Strunk schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Röschen in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten vorgaren, dann abgießen und abtropfen lassen. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 180) vorheizen. 
  2. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Kirschtomaten putzen, waschen und halbieren.  
  3. Ravioli mit Brokkoli und beiden Tomatensorten in einer großen, gefetteten Auflaufform mischen, mit Pfeffer würzen. Feta abtropfen lassen und zerbröckeln, darüberstreuen. Auflauf im heißen Ofen circa 30 Minuten backen. 

Tipps zum Rezept: Statt getrockneter Tomaten schmeckt der Auflauf auch mit gerösteten Paprikaschoten (aus dem Glas). Beim Käse können Sie nach Belieben zerzupften Mozzarella, geriebenen Emmentaler oder Raclettekäse anstelle von Schafskäse verwenden. Wer sich vegetarisch ernähren möchte, greift zu Ravioli mit Gemüsefüllung.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,18

Energie [kcal]  

467

Kohlenhydrate [g]

62,0

Fett [g]

16,0

Eiweiß [g]

15,0

Ballaststoffe [g]

10,0

Cholesterin [mg]

43,0

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

TK-Ernäh­rungs­Coa­ching

Eine ausgewogene Ernährung macht fit und führt dazu, dass Sie sich rundum wohl fühlen. Das interaktive TK-ErnährungsCoaching vermittelt, worauf es ankommt.