Erwerbstätige aus der Europäischen Union (EU) genießen Arbeitnehmer-Freizügigkeit in allen Mitgliedstaaten - sie können ohne weitere Voraussetzungen eine Beschäftigung in Deutschland aufnehmen. 

Weitere Details

Die Arbeitnehmer-Freizügigkeit gilt nicht nur für EU-Bürger, sondern auch für Erwerbstätige aus den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie aus der Schweiz. Der EWR besteht aus den Ländern Island, Liechtenstein und Norwegen und allen EU-Staaten.

Die Arbeitnehmer-Freizügigkeit betrifft auch Studenten und Praktikanten aus den genannten Ländern. Sie benötigen keine gesonderte Arbeitsgenehmigung. 

Checklisten für Arbeitgeber

Sie möchten einen ausländischen Mitarbeiter aus einem EU-Staat einstellen? Die Techniker hat die wichtigsten Informationen für Arbeitgeber in Checklisten  zusammengestellt.