Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

TK-Positionen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Schneller, effizienter und transparenter - die Chancen der Digitalisierung sind vielfältig. Die TK leistet ihren Beitrag und gibt Impulse zur gesundheitspolitischen Ausgestaltung.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 10 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Posi­tion

Das Patientendaten-Schutz-Gesetz stellt die Weichen für die elektronische Patientenakte.

Pres­se­mit­tei­lung

Elektronische Gesundheitsakte: Größter Klinikkonzern Berlins ist jetzt mit an Bord.

Dr. Jens Baas (Vorstandsvorsitzender der TK) posiert für ein Porträtfoto. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Pres­se­mit­tei­lung

Statements von TK-Chef Dr. Jens Baas zum Beschluss des Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG).

Pres­se­mit­tei­lung

TK-Safe: Eine Viertelmillion Versicherte nutzt die Gesundheitsakte.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Vernetzt? Aber sicher! Einfacher Austausch mit Ärzten, Krankenhäusern & Co.

Themenspezial

Risikostrukturausgleich

Warum sollte die Krankheitsauswahl in den Fokus gerückt werden? Prof. Dr. Reinhard Busse hat den Morbi-RSA in einem Gutachten analysiert.

Ein leeres Rednerpult in einem unbesetztem Plenarsaal. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Vom Datenspeicher zum Gesundheitshelfer: Statements zur elektronischen Gesundheitsakte

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Akteneinsicht: Welche Daten können Versicherte in TK-Safe ablegen?

Auf einem Smartphone ist die digitale Gesundheitsakte TK-Safe geöffnet. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

TK-Safe: Wie funktioniert die elektronische Gesundheitsakte und welche Vorteile haben Versicherte?

Ärztin mit Handy in der Hand Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Digital kompetent: Digitale Tools bringen nur Mehrwert für die Gesundheit, wenn sie smart genutzt werden.