Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Bauchmuskeltraining

Nicht nur für die Optik gut, sondern auch für eine stabile Körpermitte: Bauchmuskeln trainieren.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 27 Einträgen

Basics

Schuhe aus und barfuß laufen. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gesund.

Basics

Je schneller die Herzfrequenz nach einer Belastung sinkt, desto besser ist der Trainingszustand.

Cool-down

So kann Laktat abgebaut, die Muskulatur wieder locker und der Körper besser auf die nächste Trainingseinheit vorbereitet werden.

Basics

Entscheidungshilfe von Aerobic bis Zumba. Informieren Sie sich hier über Vor- und Nachteile zahlreicher Sportarten.

Basics

Wie lange muss man Fußball spielen, um eine Currywurst zu verbrennen. Werden auch beim Yoga Kalorien abgebaut? Ein Überblick.

Basics

Ausdauersportarten wie Joggen, Skaten, Schwimmen, Walken und Aerobic sind ein ideales Fitnesstraining mit hohem Gesundheitswert.

Basics

Radfahren ist ein Sport für jedes Alter. Es schont die Gelenke, da bis zu 80 Prozent des Körpergewichts auf dem Sattel lasten.

Basics

Für den Trainingspuls gibt es viele Faustformeln. Für Hobbysportler reicht es aus, auf Atmung und Körpergefühl zu achten.

Basics

Fitnessstudios und Fitnessarmbänder boomen. Aber wie aktiv sind wir wirklich? Das haben wir in der TK-Bewegungsstudie untersucht.

Basics

Wie viel Energie braucht welcher Sport? Eine kleine Übersicht über den "Verbrauch" verschiedener Sportarten.

Basics

Optimaler Mix - Mit diesen Rezepten können Sie Ihren Körper für den Sport trimmen.

Basics

Rückenschmerzen vom stundenlangen Sitzen? Mit unserer Mobility-Challenge bringen Sie Bewegung in den (Büro-) Alltag.

Basics

Sport und Superkompensation - Passende Pausen und richtig gesetzte Erholungsphasen erhöhen die Leistungsfähigkeit.

Basics

Lieber öfter wenig - als ein Mal zu viel: Wie überall kommt es auch beim Sport auf die richtige Dosis an.

Basics

Selftracking ohne Fitness-Apps: Der Körper weiß am besten, wann es ihm zu viel ist und sendet eindeutige Signale.

Basics

Wer Fett regelrecht verbrennen möchte, um besser in Form zu kommen, sollte diese Tipps beherzigen.

Outdoorsport

Start in die Outdoorsaison: Die wärmere Jahreszeit ist ein guter Zeitpunkt, einen neuen Sport auszuprobieren. 

Basics

Andreas Niedrig: Ein Top-Athlet mit bewegter Vergangenheit hat sich zu einem Motivationstrainer mit Charisma entwickelt.

Basics

Motivation ist Kopfsache - Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie den inneren Schweinehund besiegen und dranbleiben.

Basics

Ziel des Gesundheitssports ist es, die Leistungsfähigkeit zu erhalten oder zu fördern.

Sicherheitstipps

Abkühlung gefällig? Beim Schwimmen in Seen und Flüssen sollten aber einige Punkte beachtet werden.

Basics

Wer viel Sport treibt sollte auch viele Kohlenhydrate essen. Denn die sind die wichtigste Energiequelle für den Körper.

Basics

Wer Sport treibt, kommt automatisch ins Schwitzen. Ausreichend Trinken ist deshalb Pflicht.

Basics

Damit Sie am Ball bleiben, planen Sie Ihre Trainingszeiten am besten fest ein in Ihren Tages- und Wochenablauf.

Basics

Durch das Warm-up können Verletzungen vermieden und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden.

Basics

Wir sind auf Bewegung programmiert, sitzen aber den Großteil des Tages. Gesundheitssport ist ein guter Ausgleich.

Basics

Sportanbietersuche: Mit drei Klicks zum Sport, zu Vereinen, Fitnessstudios sowie Wellness- und Gesundheitssportanbietern. 

Gesundheit und Sport: Tipps und Trends für mehr Bewegung

Regelmäßiges Training steigert neben der körperlichen Fitness auch das psychische Wohlbefinden. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig: Laufen, Rad fahren, Wandern und Snowboarden sind klassische und äußerst beliebte Outdoor-Sportarten. Auch Schwimmen und Fitnesstraining stehen bei vielen Menschen hoch im Kurs. 

Warum Sport treiben so gesund ist

Sport hält den Körper rundum gesund. Er stärkt das Herz-Kreislauf- und Immunsystem, kräftigt unseren Bewegungsapparat und beugt Erkrankungen wie Osteoporose und Diabetes vor. Verbreitete Beschwerden wie Rücken- und Kopfschmerzen, die der Arbeitsalltag häufig mit sich bringt, verschwinden oft mit regelmäßigem Training. Insgesamt verbessert sich das Körpergefühl.  

Sport hält nicht nur den Körper fit, sondern macht auch glücklich. Denn: Sport fördert den Stressabbau und die Ausschüttung von Glückshormonen. Er steigert außerdem das Selbstbewusstsein, denn Sie fühlen sich in Ihrem Körper wohler und können Ihre individuellen sportlichen Ziele feiern. Für viele Menschen hat Sport auch einen sozialen Aspekt. Insbesondere bei Mannschaftssportarten lassen sich neue Kontakte knüpfen. Ein weiteres Plus: Wenn Sie in einer Gruppe trainieren, können Sie sich gegenseitig motivieren

Nutzen Sie Sport außerdem bewusst zum Abschalten: Lassen Sie das Handy zu Hause und nehmen Sie sich Zeit für sich. Das ist ein ideales Mittel, um Stress abzubauen und zu entspannen.   

Richtig Sport treiben

Mediziner empfehlen mindestens 30 Minuten täglich eine mäßige Anstrengung, um den Körper gesund zu halten. Das ideale Trainingspensum ist allerdings individuell verschieden und hängt auch davon ab, welche sportlichen Ziele Sie verfolgen. Generell gilt: Übertreiben Sie es nicht. Wer zu viel oder falsch trainiert oder sich zu schnell steigert, schadet seinem Körper. 

Ambitionierte Freizeitsportler machen häufig den Fehler, zu viel zu trainieren . Mit einem zu hohen Trainingspensum überlasten Sie Ihren Bewegungsapparat und verlangen Ihrem Immunsystem zu viel ab. Solch ein Übertraining kann zu Leistungseinbruch, Infektanfälligkeit oder Verletzungen führen. Sporteinsteiger wollen sich oft zu schnell steigern und riskieren damit Verletzungen an Bändern, Sehnen und Knochen. 

Wir haben Ihnen in unserem Magazin einige Basics zusammengestellt, die Ihnen zeigen, wie Sie mit Sport gesund bleiben. Entdecken Sie zudem Übungen und Sporttrends für mehr Abwechslung im Training.