Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

TK-Positionen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Schneller, effizienter und transparenter - die Chancen der Digitalisierung sind vielfältig. Die TK leistet ihren Beitrag und gibt Impulse zur gesundheitspolitischen Ausgestaltung.
Mehr erfahren

Artikelliste mit 10 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Umfrage: Videosprechstunden, Online-Arzttermine, eRezepte - Menschen in Berlin wollen digitale Gesundheitsangebote.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Glosse: Vom Sound der Vergangenheit. Oder: Warum sich das Faxgerät im Gesundheitswesen stetiger Beliebtheit erfreut.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Der Vorstandsvorsitzende der Charité Prof. Dr. Heyo Kroemer über die Strategie "Charité 2030" und die Pandemie.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Interview: Juniorprofessorin Verena Vogt zur Rolle der Wissenschaft und dem Digitalisierungsschub während der Pandemie.

Pres­se­mit­tei­lung

Beim neuen Angebot zum Online-Hautcheck sind auch zwölf Hautärzte aus Berlin und Brandenburg dabei.

Themenspezial

TK-Forde­rungen zur Bundes­tags­wahl

2021 ist in Sachen Gesundheitspolitik entscheidend: Aus Sicht der TK gibt es in verschiedenen Bereichen Handlungsbedarf.

Pres­se­mit­tei­lung

Wie wollen wir in Zukunft mit Gesundheitsdaten umgehen? Symposium "Digitale Grundrechte in Europa" am 25.11.2020.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Inter­view

Im Interview: Dr. Ingo Schmehl, Direktor der Klinik für Neurologie am UKB, zum Potential digitaler Therapien.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Artikel

Prof. Martin Gersch, FU Berlin, im Interview zu Corona und den Potentialen der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg.

Pres­se­mit­tei­lung

Techniker Krankenkasse und Recare testen digitale Kliniksuche für die Anschlussheilbehandlung.