Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Schneller, effizienter und transparenter - die Chancen der Digitalisierung sind vielfältig. Die TK leistet ihren Beitrag und gibt Impulse zur gesundheitspolitischen Ausgestaltung.

TK-Positionen zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Mehr erfahren

Artikelliste mit 21 Einträgen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Die TK-RescueMe-App ermöglicht interaktives Reanimationstraining mit dem Smartphone.

Pres­se­mit­tei­lung

CUREosity startet Pilotprojekt mit Techniker Krankenkasse und Ambulanticum.

Pres­se­mit­tei­lung

Mit der TK-RescueMe VR-App lässt sich eine Notfallsituation interaktiv nachstellen.

Pres­se­mit­tei­lung

Alexander Krauß gibt ein Statement zur Debatte im Sächsischen Landtag zum "20-Punkte Programm - Medizinische Versorgung 2030".

Pres­se­mit­tei­lung

DiGA müssen sich am Patientenwohl orientieren, fordert Alexander Krauß von der TK in Sachsen.

Kran­ken­haus­re­form

Themenspezial

Die Reformen der Gesundheitsversorgung benötigen klare und verbindliche Kriterien, sowie eine durchdachte Reihenfolge der Reformschritte.

Pres­se­mit­tei­lung

Bei den "Apps auf Rezept" sieht die TK Chancen, aber auch Verbesserungspotenzial.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Sichere Kommunikation im Intranet

Pres­se­mit­tei­lung

TK startet elektronische Ersatzbescheinigung über KIM.

Pres­se­mit­tei­lung

Apps, die auf Rezept verordnet werden, sind häufig zu teuer und ohne Nutzennachweis.

Artikel

Wo es bei den digitalen Helfern noch hakt.

Pres­se­mit­tei­lung

Kassen-App knackt 5 Millionen Downloads, TK-Chef Baas: "Digitalisierung des Gesundheitswesens steckt in Sackgasse".

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Die App "mamly" unterstützt werdende Mütter bei den anstehenden Veränderungen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

TK zahlt ihren Versicherten Long-COVID-App, die Fimo Health-App.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Mit der Herodikos-App erhalten Patientinnen und Patienten eine individuelle Physiotherapie.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Dirk Engelmann, Leiter der TK-Landesvertretung Niedersachsen, über Nutzen und Kosten von DiGA.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Digitale Gesundheitsanwendungen müssen Nutzen nachhaltiger nachweisen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Kibalou ist eine App für Kinder, die Gesundheitswissen vermittelt.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Posi­tion

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) weiter voranbringen.

Inter­view

Interview mit dem Start-up FemUp.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Die TK bietet ein eKonsil für Patienten mit Hodentumoren, Peniskrebs und Nierenzellkarzinom an.