Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Als leistungsstarke bundesweite Solidargemeinschaft sorgt die TK dafür, dass ihre Versicherten #regionalstark versorgt werden - in jedem Bundesland.

Gut versorgt - bundesweit und #regionalstark

Mehr erfahren

Artikelliste mit 7 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Auf der Organspende-Warteliste stehen rund 240 Menschen weniger.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Ein Forschungsprojekt soll die Kommunikation während der Geburt verbessern.

Pres­se­mit­tei­lung

Neun Prozent weniger Organtransplantationen im ersten Halbjahr 2021

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Dr. Deerberg-Wittram kritisiert, dass der Gesetzgeber bisher nie den Mut hatte, schlechte Krankenhäuser aktiv vom Netz zu nehmen.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

"Eddie Flitzefuß im Krankenhaus": Mit einfühlsamen, kindgerechten Texten und Bildern die Klinikstationen erforschen.

Besser versorgt 2025

Themenspezial

Die Reformen der Gesundheitsversorgung müssen aus TK-Sicht ein klares Ziel haben: spürbare Verbesserungen für die Patientinnen und Patienten. 

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Eine qualitäts- und patientenzentrierte Krankenhausversorgung sollte ein Dauerthema sein, sagt Roland Engehausen im Interview.