Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten + Zeit zum Durchziehen

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 500 Gramm Nudeln (z. B. Farfalle oder Penne)
  • Salz
  • 1 Dose Mandarinen (175 Gramm Abtropfgewicht)
  • 250 Gramm Salatmayonnaise
  • 25 Gramm gemischte TK-Kräuter
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1-2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Dose Mais (140 Gramm Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Kidneybohnen (250 Gramm Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Erbsen (140 Gramm Abtropfgewicht)
  • je 1 rote und orange Paprikaschote

Zubereitung:

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen Mandarinen abgießen, dabei den Saft auffangen. 4-5 Esslöffel mit Mayonnaise und Kräutern verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Currypulver würzen, evtl. mit mehr Mandarinensaft strecken.

  2. Mais, Kidneybohnen und Erbsen abgießen, Kidneybohnen gut abspülen, alles abtropfen lassen. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit abgetropftem Gemüse und Dressing mischen. Mandarinen unterheben. Zugedeckt einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. 

  3. Vor dem Servieren Paprika waschen, entkernen und klein würfeln. Unter den Salat heben und nochmals abschmecken. 

Alternative: 

  • Statt Paprika geben auch fein gewürfelte Gurke, Kohlrabi oder Radieschen dem Salat Biss. Vor dem Servieren sorgt untergehobener zerzupfter Rucola oder frisches Basilikum für zusätzliches Aroma und Frische.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

2

Energie [kcal]  

623

Kohlenhydrate [g]

83,0

Fett [g]

24,0

Eiweiß [g]

17,0

Ballaststoffe [g]

6,0

Cholesterin [mg]

22,0