Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
2021 ist in Sachen Gesundheitspolitik entscheidend: Aus TK-Sicht gibt es in verschiedenen Bereichen Handlungsbedarf.

Die Forderungen der TK zur Bundestagswahl

Mehr erfahren

Artikelliste mit 20 Einträgen

Pres­se­mit­tei­lung

Für die Baden-Württemberger ist Gesundheitspolitik Thema Nummer Eins bei der Landtagswahl

Eine Ärztin und ein Arzt begutachten ein Röntgenbild. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Nachgefragt bei Markus Koffner zu IDV-Zentren

Pres­se­mit­tei­lung

Studie: Baden-Württemberger sind im Ländervergleich am häufigsten online.

Pres­se­mit­tei­lung

Im Vergleich zu anderen Ländern sterben im Südwesten die wenigsten Menschen an Krebs. 

Pres­se­mit­tei­lung

Trotz Corona ist der Krankenstand in Baden-Württemberg 2020 gesunken.

Pres­se­mit­tei­lung

Weltkrebstag: Weniger Frauen nutzen Untersuchung auf Gebärmutterhalskrebs.

Pres­se­mit­tei­lung

Aktuell stehen 1071 Patienten aus Baden-Württemberg auf der Warteliste für eine Organspende.

Pres­se­mit­tei­lung

Die Video-Sprechstunde hat im Südwesten den Durchbruch geschafft.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Nachgefragt zur Bilanz des Jahres 2020 und einem Ausblick auf 2021.

Pres­se­mit­tei­lung

Der Anteil pflegender Angehöriger ist in Baden-Württemberg am höchstem.

Nikolaus mit Gästen beim Nikolausempfang der TK-Landesvertretung Baden-Württemberg Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Die TK-Landesvertretung Baden-Württemberg empfängt auch 2020 den Nikolaus.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Die TK ist als einzige Krankenkasse Partner im Projekt "Rettungskette 5G".

Pflegerin und älterer Herr Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Nachgefragt bei Andreas Vogt zur Digitalisierung in der Pflege.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Der schnelle Ausbau der Digitalisierung im Bereich des Krankenhauswesens ist wichtig.

Pres­se­mit­tei­lung

Jeder Vierte in Baden-Württemberg traut sich nicht zu, Erste Hilfe zu leisten.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Ein Blick in Zukunft: Notfallrettung im Ostalbkreis "Rettungskette 5G".

Pres­se­mit­tei­lung

Die TK bietet ab sofort eine fachärztliche Online-Beratung bei Hautproblemen an.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Interview mit Prof. Dr. Christian Montag, Institut für Psychologie und Pädagogik der Uni Ulm, zur schönen neuen Smartphone-Welt.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Inter­view

Prof. Dr. Stephanie Wallwiener von der Universitätsfrauenklinik Heidelberg stellt im Interview das Projekt Mind:Pregnancy vor.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Artikel

Spitzenleistung - die Techniker in Baden-Württemberg bietet mehr.